Link verschicken   Drucken
 

Märchen bewegen Alt und Jung

Das Projekt Märchen bewegen Alt und Jung ist eine Zusammenarbeit der Grundschule Glücksburg, dem DRK-Alten- und Pflegeheim Glücksburg und der Choreografin Stela Korljan sowie der Theatermacherin Elisa Priester. An sechs Probeterminen haben die Kinder der beiden zweiten Klassen und die Bewohner des Altenheims sich kennengelernt. Unter Anleitung der Künstlerinnen haben sie sich spielend und tanzend mit verschiedenen Märchen auseinander gesetzt. Während die Kinder auf ihre im ersten Teil des Projekts gemachten Erfahrungen zurückgreifen können, schöpfen die Bewohner*innen des Altenheims aus ihren Erinnerungen an ihre Kindheit. Im gemeinsamen Erzählen und Spielen bekannter Märchen begegnen sich Alt und Jung so auf Augenhöhe.

An der Kaffeetafel des DRK-Alten- und Pflegeheim sitzend erwartet die Zuschauer nun eine genussvolle Märchenstunde. Das altersgemischte Ensemble wird erzählend, spielend und tanzend bekannte Märchen der Gebrüder Grimm und H.C. Andersen interpretieren. So wird das Kulturgut lebendig und eine Begegnung über Altersgrenzen hinweg geschaffen.

Dieses Projekt wurde durch die Förderung des Landes Schleswig-Holstein im Rahmen des Programms Kultur trifft Schule und der Kinder- und Jugendförderung des Kreises Schleswig-Flensburg ermöglicht.

E. Priester